Diesen Umweg solltest du vermeiden

Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht??

Mit Leichtigkeit und Unterbewusstsein deine Ziele erreichen

Möchtest Du:

  • mal wieder so richtig fantasieren?
  • dir so große Träume ausmalen, dass es schon wieder verrückt ist?
  • diese Träume als Ziele setzen und erreichen?
  • endlich beruflich das ausüben, was dich erfüllt?
  • und das Ganze noch mit einer Leichtigkeit, dass es Spaß macht?

Wirrwarr
im Kopf.

Du weißt nicht, wo und wie du anfangen sollst? Du hast schon ewig mit niemanden mehr einfach nur so dir Dinge ausgemalt?

Träume sind für
Verrückte.

Du hast Bedenken, dass du für deine großen Träume verurteilt wirst? Du hast Angst, deine Träume einzufordern?

Es gibt eine
Lösung.

Hast du es schon einmal mit einem Vision-Board versucht? Hierbei werden dein Unterbewusstsein und das Gesetz der Anziehung/Resonanz aktiviert. Die Erreichung deiner Ziele ist nah.

 

Auf einem herkömmlichen Vision-Board trägst du deine Ziele oder Träume zusammen.  Du suchst dir Fotos aus oder schneidest dir Bilder aus Zeitschriften oder ähnlichem heraus, um eine Collage deiner Ziele und Träume zu erstellen.

Vielleicht bearbeitest du auch die Fotos, in dem du dein eigenes Gesicht hinein „photoshopst“ – das habe ich auch schon ausprobiert und muss sagen, diese Vision-Boards waren um einiges kraftvoller als die üblichen.

Ein Talking-Vision-Board ist im Prinzip genauso aufgebaut wie herkömmliche Vision-Boards:

Basis bilden auch hier deine Träume, deine Ziele, die du in die Realität umsetzen willst. Der kardinale Unterschied hierzu ist:

es ist eine Audiodatei

Die Checkliste für dein Talking Vision-Board

Starte jetzt

+ Erhalte eine Checkliste, die dir Schritt-für-Schritt erklärt, wie du dir ein eigenes Talking Vision-Board erstellst

+ Finde heraus, welche Gründe dich zum Träumen anregen

+ Erfahre, wie dich ein Talking Vision-Board dabei unterstützt, deine Ziele mit Leichtigkeit zu erreichen